Hammond XK 1 mit Korg Triton per Midi verbinden?

Die "größeren" Tastengeräte, E-Orgeln, sowie auch Kirchen-Orgeln.
von Hammond B-3, Roland, Korg, YAMAHA, Farfisa, Wersi über Dr.Boehm, Johannus und Viscount... darf diskutiert werden

Moderatoren: Moni, Musiker Lanze, toeti

Antworten
Al Core
schaut sich noch um
Beiträge: 7
Registriert: 01.09.2010 09:35
Wohnort: Karlsruhe

Hammond XK 1 mit Korg Triton per Midi verbinden?

Beitrag von Al Core » 01.09.2010 09:45

Hallo zusammen :)

habe mich hier an euer Forum gewandt, weil es mir irgendwie am professionellsten von allen erschien! Ich hoffe ihr könnt mir helfen...

Heute kam meine neue Hammond XK 1 an.

Nach ein bisschen spielen fragte ich mich, ob ich wohl meinen Triton mit der Hammond per Midi verbinden kann,
so dass ich das Manual des Tritons als unteres Manual verwenden kann.

Nach ewigem Stöbern im Internet und in der Bedienungsanleitung hab ich ein bisschen ausprobiert.
Das Witzige:

In der Bedienungsanleitung der XK 1 steht: Um ein anderes Instrument anzusteuern Midi Out und dann in den Triton Midi In.... ist ja eigentlich logisch!
Dann die Bedienungsanleitung vom Triton. Da stand um den Triton mit einem anderen Instrument anzusteuern einfach Midi In aus dem anderen Instrument in Midi Out in den Triton.

Schon etwas verwirrend...

Daraufhin hab ich beide Optionen ausprobiert!

Option 1: Midi Out aus der Hammond in den Triton Midi In. Auf einmal hab ich den Sound des Triton und der Hammond auf dem Manual der Hammond parallel!
Option 2: Midi In aus der Hammond in den Triton Midi Out. Jetzt habe ich zumindest mal den Sound der Hammond auf dem Triton. Zwar parallel, aber egal. Volume am Triton runtergedreht und Tadaaa ... Hammondsound auf dem Triton.

Aaaaaber: Egal welche Einstellungen ich an der Hammond verändere, der Sound verändert sich auf dem Triton mit! Wie bei einem Überspielkabel.


Jetzt meine Frage, hat irgendjemand von euch eine Ahnung davon, wie ich es schaffe die beiden Manuale getrennt voneinander zu bearbeiten und abzuspeichern?

Gruß AL

Al Core
schaut sich noch um
Beiträge: 7
Registriert: 01.09.2010 09:35
Wohnort: Karlsruhe

Beitrag von Al Core » 02.09.2010 10:00

hat denn niemand eine Idee?
oder zumindest einen ähnlich Erfahrungsbericht, der mich weiterbringen könnte?

Benutzeravatar
Pasi
Forums-Benutzer
Beiträge: 27
Registriert: 11.09.2009 18:26

Beitrag von Pasi » 02.09.2010 13:56

Hallo,

da ich weder das eine noch das andere deiner Geräte kenne, kann ich dir nicht allzu sehr helfen. Ich hab mir aber für beide die Anleitung geholt.

Das XK 1 hat auf der Rückseite drei MIDI-Anschlüsse: Out, IN 1 (Pedal), IN 2 (Lower).

Wenn du, wie auf S. 79 des XK1-Manuals beschrieben, vom Triton aus das XK1 ansteuern willst, musst du von MIDI-Out des Triton in MIDI 2 des XK1 gehen. Vermutlich hast du das auch so verbunden. Wie du aber vom Triton aus verschiedene Klänge des XK1 als Untermanual einstellen kannst, weiß ich nicht. Allerdings steht auf dieser Seite 79 auch dazu noch etwas. Ohne das XK1 zu kennen hab ich von den Einstellmöglichkeiten keine Ahnung.

Auf Seite 111 / 112 des Triton-Handbuches steht einges darüber, wie man andere Geräte ansteuern kann.

Vielleicht hilft dir das ein wenig. Da ich selbst drei Keyboards und drei Expander manchmal (nicht alle auf einmal !) verbinde, kenne ich die Probleme, mit denen man sich stundenlang herumquälen kann.

Grüße ... Pasi
Von nix kommt nix !

Al Core
schaut sich noch um
Beiträge: 7
Registriert: 01.09.2010 09:35
Wohnort: Karlsruhe

Beitrag von Al Core » 02.09.2010 20:52

Danke erstmal für die Antwort und den Aufwand! :)

Ja, diese Menupunkt den es da bei der XK1 gibt habe ich probiert, aber das hat leider nicht geklappt... Mittlerweile habe ich es geschafft mit dem Triton die XK1 zu steuern, aber anderstrum noch nicht!

Mal schaun... Vllt finde ich es ja noch raus, oder jmd hat eine genaue Antwort ;)

Danke trotzdem!

Gruß Al

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste