E Gitarrenakkorde als Begleitung authentisch spielen?

Recording-Hardware, Hardware-Probleme

Moderatoren: Moni, Musiker Lanze, toeti

Antworten
Bachira
ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 17.02.2010 09:26

E Gitarrenakkorde als Begleitung authentisch spielen?

Beitrag von Bachira » 17.02.2010 09:35

Hi! Bräuchte bitte folgende Info.
Nehme mit Roland Juno Stage Audio auf.
Die sounds sind super, nur wie gelingt es eine rythmische Gitarrenbegleitung - zu spielen? Mit der Funktion "roll" klingt es trotzdem noch immer wie ein angeschlagener Akkord. Bräuchte bitte eure Hilfe. Dankeschön. Lg
Bachira

Benutzeravatar
Tom
postet nicht selten
Beiträge: 110
Registriert: 04.10.2009 16:54
Wohnort: Weilrod (Taunus)

Beitrag von Tom » 17.02.2010 23:07

Hi!

Das ist leider immer noch sauschwierig. Bei E-Gitarren geht es immer noch. Die spiele ich per Hand, auch wenn das Voicing nicht immer korrekt ist, aber ist nicht ganz so dramatisch. Wenn Du das ganze in den Sequencer einspielst, dann aber ohne Quantisierung! Sonst wirds nicht mehr so schön.

Ach ja, und ich benutze auch immer fleißig das Sustain-Pedal!

Wenn es wirklich darauf ankommt, dann könnte ich Dir ein Plug-In für den PC empfehlen. Nennt sich "Real Guitar".

Viele Grüße

Tom

P.S. die Roll-Funktion finde ich ziemlich unbrauchbar, ehrlich gesagt...
Alle sagten: "Es geht nicht." Dann kam Einer, der das nicht wusste, und tat es!

Bachira
ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 17.02.2010 09:26

Beitrag von Bachira » 18.02.2010 09:22

Danke dir! Ja, wird mir nichts anderes übrig bleiben als einen passenden sample zu suchen - oder einen EGitarristen der mir das live einspielt.
(hatte ich vorher, da war es leichter). Probieren - geht über studieren, arbeite mit Cubase5 - schau gleich mal nach dem plug in.
Vielleicht besorge ich mir das Komplett6 von native instruments - kann angeblich was lg
Bachira

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste