Technische Daten zum neuen Korg PA3X auf deutsch! MUSIKANT!

Alles zu den neuen Korg Keyboards
PA-900 PA-600 und PA3X
Antworten
Benutzeravatar
frankmusik
Keyboardline Administrator
Beiträge: 376
Registriert: 12.07.2006 18:17
Wohnort: Pforzheim
Kontaktdaten:

Technische Daten zum neuen Korg PA3X auf deutsch! MUSIKANT!

Beitrag von frankmusik » 14.01.2011 09:25

Hier die Infos der deutschen Variante! von der Korg Seite!

Bild

Besser als je zuvor.

KORGs neues Entertainment-Flaggschiff Pa3X MUSIKANT ist in Sachen Realismus, Musikalität und Bedienkomfort definitiv die neue Nummer Eins. Modernes Design, professionelle Hardware, deutsche Beschriftung sowie druckvolle, authentische Styles und perfekte Sounds vollenden konsequent das bewährte MUSIKANT-Konzept. Von Klangingenieuren und heimischen Musikern zu DEM Entertainmentkeyboard gemacht, ist der Pa3X MUSIKANT das Nonplusultra für die eigene Live- und Home-Performance. Das optionale Lautsprechersystem PaAS, das sich ohne zusätzliche Kabel und Ständer andocken lässt (easy connect), kann zum einen als Monitor auf der Bühne oder zum anderen als Beschallungsanlage kleinerer Veranstaltungen genutzt werden. Der TC-Helicon VoiceLive 2 sowie die MAXX AUDIO-Suite aus dem Hause WAVES krönen den MUSIKANT zu guter Letzt und sind wahrhaftig eine großartige Bereicherung. Der Pa3X MUSIKANT wird mit 61 sowie mit 76 leicht gewichteten Tasten angeboten und stellt mit dieser Auswahl jedem Musiker das passende Instrument zur Verfügung. Die internationale Version Pa3X wartet im Gegensatz zum MUSIKANT mit einer schwarzen Lackierung auf und wird -wie der MUSIKANT- auch in der 61er und 76er Variante zu haben sein.

Entdecken Sie den Pa3X MUSIKANT. Hören und staunen Sie.

Pa3X MUSIKANT Highlights:

* 500 Styles

* 1200 Sounds (inkl. KORG SV-1 Sounds)

* 900 SongBook Einträge zum direkten Durchstarten

* Deutsche Beschriftung der wichtigsten Bereiche

* Neue DNC-Sounds mit atemberaubenden Artikulationen

* Ambience Drums-Technologie für authentischen Schlagzeugklang

* Batteriegepufferte PCM-Daten für schnellen Systemstart

* Vocalist: TC-Helicon® VoiceLive2

* Automatische Akkorderkennung von MP3-Files

* WAVES-Masterring: MAXX AUDIO™- Suite

* 8 Stereo Effektslots (Master und Insert)

* 160 GB Festplatte (76er Version)

* Ribbon Controller

* 4 x Fill-In (inkl. Auto Fill-Funktion) + 1 x Break

* Neue „Such“-Funktion für Styles, Files, Sounds etc.

* Neue Akkordsequenzer-Funktion

* Virtueller Toningenieur „Adaptive Mic Setting“-Funktion

* Doppelter MIDI/MP3-File Player mit Vocal-Remover Funktion

* Neues, hochempfindliches TouchView™ TFT-Display (Im 76er Modell motoriesiert neigbar)

* Mit 61 und 76 Tasten erhältlich

* Internationale Version (Pa3X) in schwarz erhältlich

* Optional: PaAS externes Lautsprechersystem (easy connect)

Weitere Informationen zum Preis und Lieferzeit folgen in Kürze!


Es wird den Pa3X MUSIKANT im silberfarbenen Gehäuse ebenso in den zwei Tastaturversionen 61 und 76 Tasten geben, wie auch den Pa3X INTERNATIONAL in schwarzem Gehäuse.

Die Keyboardserie Pa500 (Musikant / Oriental / Turkiye / International) wird weiterhin angeboten werden.
Musiker und Bands auf www.Musicforyou.de der Musiker und Bandbörse
Das Musiklehrerverzeichnis www.Musiklehrer.de
Notenversand www.Notenkauf.de
Midi-Files auf www.Midifiles.de

Benutzeravatar
Tom
postet nicht selten
Beiträge: 110
Registriert: 04.10.2009 16:54
Wohnort: Weilrod (Taunus)

Beitrag von Tom » 14.01.2011 10:01

Boah!! Ich muss zwar noch im Lotto gewinnen, aber dafür würde ich auch ne Bank ausrauben....
Alle sagten: "Es geht nicht." Dann kam Einer, der das nicht wusste, und tat es!

Benutzeravatar
Musikatoll
Forums-Benutzer
Beiträge: 59
Registriert: 30.09.2009 16:55
Wohnort: Bottrop

korg pa 3x

Beitrag von Musikatoll » 14.01.2011 15:13

Hallo Tom!

Brauchst du für deinen geplanten Banküberfall noch einen Komplizen? Gib mir 3000,00Euro ab und ich bin dabei :D :D :D

Mir reicht nämlich schon das Modell mit den 61 Tasten. Bin auf Hörbeispiele sehr gespannt.

gruss Fritz

PS: Hallo Frank!

Kennt man schon in wa dnPreis für de Pa3Musikanten?
Immer schön Mensch bleiben

RF-Musiker
postet nicht selten
Beiträge: 175
Registriert: 29.12.2009 11:55
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von RF-Musiker » 14.01.2011 16:13

Tom hat geschrieben:Boah!! Ich muss zwar noch im Lotto gewinnen, aber dafür würde ich auch ne Bank ausrauben....
Das ist mir neu, dass man mit Banküberfällen die Gewinnchancen beim Lotto erhöhen kann... :wink:
Mit freundlichen Grüßen
Ronny

Benutzeravatar
Tom
postet nicht selten
Beiträge: 110
Registriert: 04.10.2009 16:54
Wohnort: Weilrod (Taunus)

Beitrag von Tom » 14.01.2011 19:11

Das nicht, aber beides ist gleichermaßen Zwecklos (seufz)...

Aber eine Chance wäre natürlich, dass jetzt PA2X / PA 800 billiger werden.
Alle sagten: "Es geht nicht." Dann kam Einer, der das nicht wusste, und tat es!

RF-Musiker
postet nicht selten
Beiträge: 175
Registriert: 29.12.2009 11:55
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von RF-Musiker » 15.01.2011 00:14

Ich denke auch, dass dies die Preise drückt.
Die letzten neuen Tyros 3 wurden ja für 3000 statt 3500 verkauft, wahrscheinlich dürfte es beim PA 2 x pro und beim PA 800 ähnlich sein, wobei aber Korg schon aufpassen muss, dass sie dem PA 588 dabei nicht in die Quere kommen.
Apropos in die Quere kommen: Auf der Bühne verdeckt dieser Lautsprecherbalken doch die Hände des Spielers, in der Beziehung doch etwas unpraktisch.
Mit freundlichen Grüßen
Ronny

Benutzeravatar
Mischpultsigi
postet nicht selten
Beiträge: 122
Registriert: 17.09.2009 08:18
Wohnort: 83527 Haag
Kontaktdaten:

Beitrag von Mischpultsigi » 17.01.2011 10:56

Ist doch super bei den ganzen Mididudlern, wenn man die "so-tun-als-ob-Fingerchen" erst gar nicht sieht.........


:mrgreen:
Music was my first love and it will be my last

Benutzeravatar
Musiker Lanze
postet nicht selten
Beiträge: 429
Registriert: 29.08.2005 21:21
Wohnort: Espenhain, bei Leipzig im schönen Sachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Musiker Lanze » 17.01.2011 11:11

Mischpultsigi hat geschrieben:Ist doch super bei den ganzen Mididudlern, wenn man die "so-tun-als-ob-Fingerchen" erst gar nicht sieht.........:mrgreen:
volle Zustimmung :lol:
Meine Songs bei Youtube Hier

mein Keyboarder-Forum Hier

RF-Musiker
postet nicht selten
Beiträge: 175
Registriert: 29.12.2009 11:55
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von RF-Musiker » 18.01.2011 01:13

Nun ja, also ich brauche das Lautsprechersystem nicht.
Korg fällt ja auch der Sorte Sängern in den Rücken, die meinen, Keyboarder spielen zu müssen

http://www.korg.de/produkte/keyboards-p ... nfo-1.html

und Roland auch

http://www.roland.com/products/en/JM-8/

also keine Ausreden mehr...
Mit freundlichen Grüßen
Ronny

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast