Musikwettbewerb: kids 2 keys

Medienunabhängige Diskussionen über Musik, Konzerte, Aufführungen, Workshops

Moderatoren: Moni, Musiker Lanze, toeti

Benutzeravatar
JuergenPB
postet nicht selten
Beiträge: 407
Registriert: 12.08.2006 17:40
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Musikwettbewerb: kids 2 keys

Beitrag von JuergenPB » 21.02.2008 12:02

Ein neuer Musikwettbewerb wurde unter dem Titel "Kids2Keys" ins Leben gerufen.

Er richtet sich an alle, die ein eletronisches Tasteninstrument (Keyobard, Digi-Piano, Orgel, PC+MIDI-Keyboard etc. etc.) spielen, und zum Zeitpunkt der Endausscheidung max. 21 Jahre alt sind.

Schaut mal auf die Seite www.kids2keys.de

Wenn man dort auf "kids2keys" kickt, bekommt man alle weiteren Informationen zum Wettbewerb.

Unterstützt wird der Wettbewerb von bekannten Leuten, wie etwa Helmut Zerlett, Joja Wendt, Robert Bartha,....
Gruß Jürgen

Wer andern eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

Benutzeravatar
JuergenPB
postet nicht selten
Beiträge: 407
Registriert: 12.08.2006 17:40
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Beitrag von JuergenPB » 23.02.2008 12:29

Gruß Jürgen

Wer andern eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

mott
Keyboardline Administrator
Beiträge: 1127
Registriert: 09.08.2005 10:49
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Beitrag von mott » 23.02.2008 20:38

Ich find die Idee eigentlich richtig toll!
Junge Menschen (von "Kids" zu reden ist wohl etwas falsch, wenn man 21 Jahre alt sein darf^^) vom Musik machen begeistern.

Ich kann mir diesen Wettbewerb auch gut als Alternative zum "klassischen" Jugend musiziert Wettbewerb vorstellen. Ich weis nicht ob man dort bisher mit elektronischen Geräten antreten darf!?

Werd mir demnächst mal die Videos anschauen.


mfg mott
Bild

Benutzeravatar
JuergenPB
postet nicht selten
Beiträge: 407
Registriert: 12.08.2006 17:40
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Beitrag von JuergenPB » 14.05.2008 17:52

Die Anmeldefrist wurde bis 17. Mai verlängert.
Noch kann man sich also anmelden!

Weitere aktuelle Infos auf der Homepage: http://kids2keys.de/
Gruß Jürgen

Wer andern eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

Rene22
Top-Poster
Beiträge: 889
Registriert: 31.12.2005 17:15

Beitrag von Rene22 » 14.05.2008 18:24

So schlechte oder so gute Resonanz!? WIrd ja eigentlich nur dann immer gemacht ... :)

Benutzeravatar
JuergenPB
postet nicht selten
Beiträge: 407
Registriert: 12.08.2006 17:40
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Beitrag von JuergenPB » 15.05.2008 18:55

Eine Teilnehmerliste gibt es auf der Homepage
Gruß Jürgen

Wer andern eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

Benutzeravatar
JuergenPB
postet nicht selten
Beiträge: 407
Registriert: 12.08.2006 17:40
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Beitrag von JuergenPB » 22.05.2008 14:43

Es haben sich insgesamt 60 Leute angemeldet. (Siehe Homepage)
* Teilnehmer bei Kids2Keys 2008 insgesamt: 60
* Teilnehmer an der Qualifikation in Potsdam: 17
* Teilnehmer an der Qualifikation in Arnsberg: 21
* Teilnehmer an der Qualifikation in Karlsruhe: 22
* Teilnehmer in der Kategorie "Keys": 44
* Teilnehmer in der Kategorie "Multi-Keys": 16
* Jüngste Teilnehmerin: 5 Jahre
* Älteste Teilnehmer: 19 Jahre

Die Qualifikationsrunden finden an folgenden Orten statt:

25.05.08, 14:00 - 17:00 Uhr
im Dorint Hotel Berlin-Potsdam,
Jägerallee 20, 14459 Potsdam

08.06.08, 13:00 - 17:00 Uhr
im Dorint Hotel Resort Arnsberg,
Zu den Drei Bänken, 59757 Arnsberg/Neheim

15.06.2008, 13:00 - 17:00 Uhr
im Best Western Queens Hotel Karlsruhe,
Ettlinger Straße 23, 76137 Karlsruhe


Alle Veranstaltungen sind öffentlich.

Zusätzlich gibt es jeweils Produktpräsentationen von
- Keyswerk
- Korg
- Wersi


Jeder Teilnehmer kann sein eigenes Instrument spielen. Wer keines mitbringt, dem werden folgende Instrumente zur Verfügung gestellt:
- Keyswerk: Silverbird (einmanualig)
- Korg: Pa2Xpro und Piano C540DR
- Wersi: Xenios XE20
Gruß Jürgen

Wer andern eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

Benutzeravatar
JuergenPB
postet nicht selten
Beiträge: 407
Registriert: 12.08.2006 17:40
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Beitrag von JuergenPB » 22.09.2008 14:58

Videos von den Qualifikationsrunden: http://www.kids2keys.de/index.php?id=112
Zu sehen sind alle Wettbewerbsteilnehmer!
Von all diesen Teilnehmern haben sich 36 für das Halbfinale qualifiziert. Es findet in Herdecke auf dem Tastenfestival am 27. September (kommenden Samstag) statt.

Photos von den Quali-Runden gibt es dort:
http://www.kids2keys.de/index.php?id=59


Weitere Infos unter www.kids2keys.de
Gruß Jürgen

Wer andern eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

mott
Keyboardline Administrator
Beiträge: 1127
Registriert: 09.08.2005 10:49
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Beitrag von mott » 22.09.2008 17:56

Kommt nicht Thorsten aus Herdecke?? :)
Bild

Benutzeravatar
JuergenPB
postet nicht selten
Beiträge: 407
Registriert: 12.08.2006 17:40
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Beitrag von JuergenPB » 22.09.2008 18:39

mott hat geschrieben:Kommt nicht Thorsten aus Herdecke?? :)
Ja aber ich habe schon im anderen Thread gefragt, ob er zum Tastenfestival kommt und er sagt nix :cry:
Gruß Jürgen

Wer andern eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

mott
Keyboardline Administrator
Beiträge: 1127
Registriert: 09.08.2005 10:49
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Beitrag von mott » 23.09.2008 08:56

Zufälligerweise hab ich auch noch jemand anderen aus Herdecke kennengelernt. Ich frag den mal.
Aber der hat mit Keyboards eigentlich nix am Hut ;-)
Bild

Benutzeravatar
JuergenPB
postet nicht selten
Beiträge: 407
Registriert: 12.08.2006 17:40
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Beitrag von JuergenPB » 28.09.2008 16:40

Gestern fand auf dem Tastenfestival das Halbfinale und Finale des Musikwettbewerbs kids2keys der Initiative für elektronische Tasteninstrumente e.V. (IFET) statt.

Nach den Qualifikationsrunden in Potsdam, Arnsberg und Karsruhe zogen 36 "Kids", d.h. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 21 Jahren, ins Halbfinale des Musikwettbewerbs ein.

Während in den Qualifikationsrunden noch jeder Teilnehmer ein Stück seiner Wahl spielen konnte, ging es hier darum ein grob vorgegebenen Stück kreativ umzusetzen. Das Halbfinale habe ich leider nicht mitbekommen, weil ich immer irgendwo am Quatschen war und es in dem Raum doch sehr eng war, so daß gar nicht alle reinpassten, die sich für die Teilnehmer interessierten.

Das Finale habe ich zumindest zu größten Teil miterlebt und ich muß schon sagen, daß die Teilnehmer teils wirklich gut gespielt haben. Hut ab!

Die 18 Teilnehmer im Finale konnte sich gleichmal schon in gewisser Weise als Sieger fühlen, denn eins war klar, jeder von ihnen belegte einen der drei ersten Plätze

Vor dem abendlichen Konzert mit Max Greger jr. und Band fand dann die Bekanntgabe der Platzierungen und die Siegerehrung statt.

In jeder Instrumentenklasse (Keys / Multi-Keys) und jeder Altersklasse (bis 11 Jahre, 12-17 Jahre, 17-21 Jahre) gab es jeweils einen ersten bis dritten Platz. Aus dieser Gruppe wiederum wurde je ein Gesamtgewinner pro Instrumentengattung ermittelt.
Die beiden Gesamtgewinner konnten sich jeweils über einen Warengutschein in Höhe von 1000,-€ und einen Gutschein zum Besuch eines Konzertes der James Last Tour "Mit 80 Jahren um die Welt" nebst Besuch des Sound-Checks und Besuch des sog. Back-Stage-Bereichs freuen.

Diejenigen, die letztlich als die beiden Gesamtsieger aus dem Wettbewerb hervorgegangen sind haben es m.E. auch wirklich verdient.

Die Interpretation des jungen Mannes auf drei Synthesizern war zwar etwas gewöhnungsbedürftig aber dafür umso kreativer! Aus dem Jungen könnte der nächste Jean Michel Jarre werden...

Nähere Informationen zum Wettbewerb sowie Photos vom Halbfinale und Finale wird man sicher in Kürze auf der Homepage von www.kids2keys.de finden.
Gruß Jürgen

Wer andern eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

Benutzeravatar
JuergenPB
postet nicht selten
Beiträge: 407
Registriert: 12.08.2006 17:40
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Beitrag von JuergenPB » 07.10.2008 15:22

Gruß Jürgen

Wer andern eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

Benutzeravatar
JuergenPB
postet nicht selten
Beiträge: 407
Registriert: 12.08.2006 17:40
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Beitrag von JuergenPB » 23.10.2008 20:44

Die Beiträger der Gesamtsieger

Einmanualig (Keys): http://www.youtube.com/watch?v=1c36kQtLy3E

Mehrmanualig (Multi-Keys): http://www.youtube.com/watch?v=3Pm2YFR-vhY






Schade, daß ich mich in diesem Thread nur mit mir selbst unterhalten kann.... Etwas Feedback zu den Videos etc. wäre nicht schlecht.
Gruß Jürgen

Wer andern eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

Rene22
Top-Poster
Beiträge: 889
Registriert: 31.12.2005 17:15

Beitrag von Rene22 » 26.10.2008 15:06

Die Kids haben echt nen ungeheures Feeling. Ist echt der Wahnsinn.
Danke für die Videos Jürgen.

Irgendwie muss ich zugeben, dass ich jede Video angesehen habe, aber kein Feedback gegeben habe *schäm*.
Also ich find das echt bemerkenswert, wie weit die Kids in dem Alter schon am Key agieren. Das ist echt heftig. Da sind einige dabei, wo man von Talent sprechen kann denke ich. Einige werden jedoch aber nur schon von klein auf darauf "getrimmt".
Was mich mal interessieren würde ist, ob die Kids das alle aus Spaß und Begeisterung gemacht haben. Du warst ja da... Oder haben die Kids irgendwas von ihren Eltern zu befürchten gehabt? Bei uns in der Schule gab es mal einen kleinen Kleinkunst-Wettbewerb. Da hat man gemerkt, wer das von sich aus macht und wem das Spaß macht und wo die Schüler schon zu ihren Eltern geschaut haben, wenn die sich einmal verspielt haben und die Eltern dann auch noch böse geguckt haben. Wird da eigentlich von der Jury auch ein Auge drauf geworfen? Oder zählt hier nur Leistung und Präsenz?


Gruß
René

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste