Selbstbauprojekt Stativ!

X-Stative, Säulenstative, Klapptische und die dazu nötigen Sitzgelegenheiten.

Moderatoren: Moni, Musiker Lanze, toeti

Benutzeravatar
toeti
Moderator
Beiträge: 807
Registriert: 28.08.2005 10:01
Wohnort: Herdecke
Kontaktdaten:

Selbstbauprojekt Stativ!

Beitrag von toeti » 09.08.2006 13:38

Mahlzeit,

ich überlege auf dauer, mir einen Keyboardständer zu bauen. Gerne auch in zusammenarbeit mit anderen hier aus dem Forum.
Was haltet ihr davon?!
Es gibt zwar recht viele auf dem Markt, aber so richtig glücklich bin ich mit keinem.
Die Tischen sind Stabil, sehen aber nicht wirklich gut aus. Die Säulen sehen cool aus, sind aber recht wackelig finde ich. X Ständer halte ich eh für unangebracht.

Als erstes würde ich mal überlegen, was so ein Stativ können soll, was es nicht können muss usw.! ich fange einfach mal an:

- leicht (Gewicht)
- leicht und schnell zusammenbaubar
- kleines Transportmaß
- stabil
- mindestens 2 Ebenen
- platz für Fußpedale

Falls euch noch mehr einfällt, bitte schreiben!

Gruß
Thorsten
Kein Dingen, Let's Rock
Sonik-Music
Pallium

mott
Keyboardline Administrator
Beiträge: 1127
Registriert: 09.08.2005 10:49
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Beitrag von mott » 09.08.2006 13:59

Weist du denn schon wie es aussehen sollte?
Die Tischen sind Stabil, sehen aber nicht wirklich gut aus. Die Säulen sehen cool aus, sind aber recht wackelig finde ich. X Ständer halte ich eh für unangebracht.
Weil so viele Möglichkeiten gibt es dann ja nicht mehr, oder hast du was komplett neues?


mfg mott
Bild

Benutzeravatar
toeti
Moderator
Beiträge: 807
Registriert: 28.08.2005 10:01
Wohnort: Herdecke
Kontaktdaten:

Beitrag von toeti » 09.08.2006 15:29

Haben nicht, aber will ich ja machen :)

Also, was muss das Dingen können, was darf es nicht können?!
Kein Dingen, Let's Rock
Sonik-Music
Pallium

Groovejazz

Beitrag von Groovejazz » 10.08.2006 08:47

Hast du schon mal an eine 19" Einheit am Ständer nachgedacht, z.B. für einen 1HE Linemixer direkt unter der 2.Etage oder eine Aufhängung für einen Desktop Expander ala Virus? Wenn man das vernünftig platziert ist das einfach viel besser als sich ständig zum Rack beugen zu müssen um zu schrauben.

Benutzeravatar
toeti
Moderator
Beiträge: 807
Registriert: 28.08.2005 10:01
Wohnort: Herdecke
Kontaktdaten:

Beitrag von toeti » 10.08.2006 10:26

Hi,
an so etwas hatte ich auch schon gedacht, für so kleine Sachen, die dann am besten auch so beschaffen sind, dass es am Stativ bleiben kann.

Gruß
Kein Dingen, Let's Rock
Sonik-Music
Pallium

Benutzeravatar
toeti
Moderator
Beiträge: 807
Registriert: 28.08.2005 10:01
Wohnort: Herdecke
Kontaktdaten:

Beitrag von toeti » 14.08.2006 12:02

Ok,
nachdem sich keiner mehr auf weitere Ideen meldet, habe ich mir mal ein paar gedanken gemacht, was sein darf und was nicht.

Keine "längeren" Füße wie bei den Ultimate Dingern Apex und Deltex. Grund:
Wenig Platz für Pedale und auf unebenen Bühnen, stellprobleme.
=> Möglichst "einzel" Füße!!
Kein Dingen, Let's Rock
Sonik-Music
Pallium

mott
Keyboardline Administrator
Beiträge: 1127
Registriert: 09.08.2005 10:49
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Beitrag von mott » 14.08.2006 12:35

Aus welchen Materialien möchtest du denn dein eigenes Stativ herstellen?


mfg mott
Bild

Benutzeravatar
toeti
Moderator
Beiträge: 807
Registriert: 28.08.2005 10:01
Wohnort: Herdecke
Kontaktdaten:

Beitrag von toeti » 14.08.2006 13:04

Das kommt auf die weiteren Ideen an. Ob ich fertige Teile nutzen kann, oder wirklich alles selber machen muss.

Ich denke die erste Testversion wird aus was billigem sein.

Ansonsten wäre Alu schön. Edelstahl wäre auch nett :)

Man wird sehen!
Kein Dingen, Let's Rock
Sonik-Music
Pallium

mott
Keyboardline Administrator
Beiträge: 1127
Registriert: 09.08.2005 10:49
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Beitrag von mott » 14.08.2006 13:09

Wie wäre es denn mit was abgefahrenem? So eine Art Case um das Keyboard drum rum. Sowas in die Richtung wie eine Art Raumschiff oder Untertasse ;-)
Oder möchtest du vielleicht etwas praktischeres?


mfg mott
Bild

Benutzeravatar
toeti
Moderator
Beiträge: 807
Registriert: 28.08.2005 10:01
Wohnort: Herdecke
Kontaktdaten:

Beitrag von toeti » 14.08.2006 13:11

leicht (Gewicht)
- leicht und schnell zusammenbaubar
- kleines Transportmaß
Kein Dingen, Let's Rock
Sonik-Music
Pallium

mott
Keyboardline Administrator
Beiträge: 1127
Registriert: 09.08.2005 10:49
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Beitrag von mott » 14.08.2006 13:18

Also praktisch; und ich denke dass du es auch besser fänden würdest wenn das Publikum möglichst viel von dir sehen würde? Dadurch würden alle Arten von Tischen usw. wegfallen...


mfg mott
Bild

mott
Keyboardline Administrator
Beiträge: 1127
Registriert: 09.08.2005 10:49
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Beitrag von mott » 26.08.2006 08:41

Wie siehts denn mittlerweile aus? Hat sich was getan in die Richtung?


mfg mott
Bild

Benutzeravatar
toeti
Moderator
Beiträge: 807
Registriert: 28.08.2005 10:01
Wohnort: Herdecke
Kontaktdaten:

Beitrag von toeti » 26.08.2006 09:16

Bin Krank und arbeite am Entwurf!
Kein Dingen, Let's Rock
Sonik-Music
Pallium

hoppi
schaut sich noch um
Beiträge: 7
Registriert: 10.09.2006 06:10
Wohnort: Mönchengladbach

elektrisch höhenverstellbarer Keyboardständer

Beitrag von hoppi » 10.09.2006 06:16

Da auch mir alle handelsüblichen Keyboardständer nicht zusagten und der
Ständer von solid stand aus den USA zu teuer war, entschloss ich mich ebenfalls selbst einen zu bauen.
Da ich bei unseren Proben gerne sitzen möchte und bei Auftritten stehen, mußte er einfach in der Höhe zu verstellen sein.
Da ich Elektroniker bin natürlich elektrisch, hehe.
Das Gewicht ist in meinem Falle egal.
Ich habe Aluminium genommen, da der Verstellmechanismus jedoch auch das Gewicht trägt, ist/wird er trotzdem schwer genug.
Zur Zeit habe ich den Antriebs- bzw. Verstellmechanismus fertig. Als Verkleidung kommen Alublech (3mm dick) an alle Seiten und in der Frontplatte wird noch unser Bandlogo per Wasserstrahlschneider eingeschnitten, mit farbigem Plexiglas hinterlegt und von innen her beleuchtet.
Kommt bestimmt fett !!!!

Gruß
Hoppi
Meine Welt ist Schwarz-Weiß und das ist gut so!

mott
Keyboardline Administrator
Beiträge: 1127
Registriert: 09.08.2005 10:49
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Beitrag von mott » 10.09.2006 09:59

Hallo Hoppi.

Erst mal herzlich willkommen im Forum bzw. im Magazin muss ich jetzt ja auch sagen ;)
:welcome:

Das hört sich ja spannend an, einen Keyboardständer mit elektronischer Höhenverstellung ;)
Sowas sieht man mit Sicherheit auch nicht zu oft. Vorallem wenn der noch einige Lichteffekte hergibt.
Weiter so, vielleicht folgen ja noch ein paar Fotos damit wir uns das noch besser vorstellen können?


mfg mott
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste