Hardware für den PC

Recording-Hardware, Hardware-Probleme

Moderatoren: Moni, Musiker Lanze, toeti

Antworten
Rene22
Top-Poster
Beiträge: 889
Registriert: 31.12.2005 17:15

Hardware für den PC

Beitrag von Rene22 » 18.01.2006 14:53

Hallo Leute,

ich hab das angeleiert mit dem Unterforum und dachte, dann bin ich auch verpflichtet, den ersten Beitrag zu schreiben :wink:

Danke an mott... :D

Ich wollte mal wissen, ob ihr mit dem PC Musik aufnehmt und was ihr da für eine Ausrüstung habt. Ich habe schon paar Sachen über meinen Sound-On-Board aufgenommen. Aber die Qualität ist ersteinmal miserabel und außerdem rauscht es auch zu sehr.
Jetzt wollte ich mir demnächst mal ne richtige Soundkarte holen und wollte fragen, ob jemand ne Empfehlung hat.

Gruß
René

mott
Keyboardline Administrator
Beiträge: 1127
Registriert: 09.08.2005 10:49
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Beitrag von mott » 18.01.2006 18:12

hi rene22.

bitte, wegen dem forum! is doch kein problem, wenn hier bissel war los is, is doch super die idee von dir!

aufgenommen hab ich mit dem pc noch nie was, hab mich au noch nie getraut (ich scheue wohl den großen aufwand....keyboard 1. stock, pc erdgeschoss)

und ausserdem weis ich nicht was ich aufnehmen soll, da ich keinen synthie hab mit dem ich bissel rumspielen könnte....


Ich habe schon paar Sachen über meinen Sound-On-Board aufgenommen
mit was für einem instrument hast du aufgenommen? auch mit einem keyboard? oder inwiefern wolltest du "deinen" klang haben? bzw. für welchen zweck.


mfg mott
Bild

Benutzeravatar
toeti
Moderator
Beiträge: 807
Registriert: 28.08.2005 10:01
Wohnort: Herdecke
Kontaktdaten:

Beitrag von toeti » 18.01.2006 21:18

Hi,

also wir haben zwei Terratec EWS88 MT. Das ist jeweils eine Harddiscrecording Karte mit je 8 in und outs.

Die gesamten Aufnahmen auf www.sonik-music.de sind mit dieser gemacht.
Beklagen können wir uns nicht. Geringe Latenzen sind möglich.

mfG
Thorsten
Kein Dingen, Let's Rock
Sonik-Music
Pallium

Benutzeravatar
Musiker Lanze
postet nicht selten
Beiträge: 429
Registriert: 29.08.2005 21:21
Wohnort: Espenhain, bei Leipzig im schönen Sachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Musiker Lanze » 18.01.2006 22:09

Also ich hab `ne Terratec DMX 6Fire.
Das gute an dem Teil ist, es besteht aus 2 Teilen, einmal der Soundkarte und einmal dem Fron-Board welches vorne in einen freien CD Schacht eingebaut wid. Da sind dann auch alle Anschlüsse dran wie die verschiedene Line Eingänge, coaxialer IN/OUT und optischer IN/OUT und natürlich MIDI IN/OUT, Köpfhörerausgang und natürlich die Regler für Micro-Eingang und Kopfhörer. Kein "herum Gekrieche" mehr hinter dem Rechner. Auf der Soundkarte die dann direkt in einen freien PCI kommt sind dann die Dolby 5.1 und Line IN/OUT.
Die Karte hat sehr gute Latenzzeiten und natürlich ASIO Treiber.

kurzer Testbericht guckst Du hier

http://www.gamestar.de/tests/sound/982/

Ich kann das Teil nur empfeheln, hab dafür vor ca. 1 Jahr 130,- Euronen gelöhnt im Musicstore Koeln.
Zuletzt geändert von Musiker Lanze am 18.01.2006 22:12, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Songs bei Youtube Hier

mein Keyboarder-Forum Hier

Rene22
Top-Poster
Beiträge: 889
Registriert: 31.12.2005 17:15

Beitrag von Rene22 » 18.01.2006 22:09

mit was für einem instrument hast du aufgenommen? auch mit einem keyboard? oder inwiefern wolltest du "deinen" klang haben? bzw. für welchen zweck.
Gitarre, Gesang und Keyboard. Einfach nur mal Just for Fun mit meinem Cousin zusammen. Und um paar Schnittprogramme zu testen.

Benutzeravatar
toeti
Moderator
Beiträge: 807
Registriert: 28.08.2005 10:01
Wohnort: Herdecke
Kontaktdaten:

Beitrag von toeti » 19.01.2006 06:57

Hi,

soweit mir bekannt ist, hat die DMX die gleiche PCI Karte wie die EWS, bzw. neue Phase Serie.
Nur die Breakout Box ist eine andere. Midi hat unsere natürlich auch :-)
Digital Optionen sind an einer weiteren Steckkarte zu finden.

Gruß
Kein Dingen, Let's Rock
Sonik-Music
Pallium

Rene22
Top-Poster
Beiträge: 889
Registriert: 31.12.2005 17:15

Beitrag von Rene22 » 19.01.2006 17:54

Sind die "Aureon 7.1-Karten" die Nachfolger euer beiden Karten?
Weil so eine wollte ich mir vielleicht holen. Kostet im Moment aber noch als Universe-Ausgabe schlappe 140-150,- EUR. Heisst also erstmal sparen.

Benutzeravatar
toeti
Moderator
Beiträge: 807
Registriert: 28.08.2005 10:01
Wohnort: Herdecke
Kontaktdaten:

Beitrag von toeti » 21.01.2006 00:00

Hi,

weiß ich nicht so genau. Allerdings finde ich 140€ für so eine Karte jetzt nicht zu viel Geld oder so.
Ist schon ne ganz brauchbare Preisklasse, wo man mit arbeiten kann.

Gruß
Kein Dingen, Let's Rock
Sonik-Music
Pallium

Benutzeravatar
Musiker Lanze
postet nicht selten
Beiträge: 429
Registriert: 29.08.2005 21:21
Wohnort: Espenhain, bei Leipzig im schönen Sachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Musiker Lanze » 22.01.2006 00:52

Lieber etwas mehr Geld ausgegeben als hinterher geärgert wegn großer Latenzzeiten und dergleichen.
Und toeti hat recht 140,- € sind ok und für `ne Soundkarte mit der man auch was anfangen will sicher nicht zu viel.
Man kann es aber eben auch billiger haben

z:Bsp. ebay
Meine Songs bei Youtube Hier

mein Keyboarder-Forum Hier

Inred
ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 22.02.2008 10:10

Audio-Interface

Beitrag von Inred » 25.02.2008 07:40

Hi Leute!

Also eines gleich mal Vorweg: Was ihr für brauchbare Aufnahmen benötigt ist nicht mehr unter dem Begriff Soundkarte zu finden, sondern ein professionelles Audio-Interface. Zur Zeit würde ich auf diesem Gebiet die Marken Focusrite und M-Audio empfehlen. Bin selber gerade am Überlegen ob ich für meine Software-Synth und Recording- spielereien ein Focusrite Saffire bzw Saffire LE Interface kaufen soll. Hat jemand von euch Erfahrung mit den Dingern?

mfg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast