Korg PA 3 X Keyboard ist gelandet - ANTESTEN

Alles zu den neuen Korg Keyboards
PA-900 PA-600 und PA3X
Antworten
Benutzeravatar
frankmusik
Keyboardline Administrator
Beiträge: 376
Registriert: 12.07.2006 18:17
Wohnort: Pforzheim
Kontaktdaten:

Korg PA 3 X Keyboard ist gelandet - ANTESTEN

Beitrag von frankmusik » 24.06.2011 12:05

Heute kam endlich unser erster PA3X .. wer mag vorbeikommen und anspielen.

gruß frank steinbrecher
Musiker und Bands auf www.Musicforyou.de der Musiker und Bandbörse
Das Musiklehrerverzeichnis www.Musiklehrer.de
Notenversand www.Notenkauf.de
Midi-Files auf www.Midifiles.de

RF-Musiker
postet nicht selten
Beiträge: 175
Registriert: 29.12.2009 11:55
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von RF-Musiker » 19.07.2011 10:23

Ich hatte jetzt auch erstmalig den neuen Musikanten unter den Fingern.
Mir fiel auf, dass die Bedienung der DNC Sounds ähnlich ist, wie beim Tyros 4 die Superarticulation.
Größter Unterschied: Bei Korg gibt es auf dem Sustainpedal immer noch einen zusätzlichen Sound, wie z. B. "Einatmen", wobei der Korg-Bläser doch schneller einatmet, was den Einsatz dieses Gimmicks eher nahelegt, als beim Yamaha, wo der virtuelle Musiker sich alle Zeit der Welt zum Einatmen lässt.
Bei den Klängen ist es so, dass mir etliche in der Korgvariante besser gefielen, dafür ist es bei den Styles wiederum so, dass dort mir teilweise Yamaha mehr zusagte.
Alles in allem sind beide Teile vom Preis/Leistungsverhältnis gleich auf, ich hätte wahrscheinlich schon beide Teile gekauft, wenn...
Nun ja, auf meinen Kontoauszügen ist unter "Kontostand" ein Wert angegeben, der dafür definitiv zu gering ist...
Mit freundlichen Grüßen
Ronny

Benutzeravatar
Musikatoll
Forums-Benutzer
Beiträge: 59
Registriert: 30.09.2009 16:55
Wohnort: Bottrop

Korg Pa3x Keyboard ist gelandet.

Beitrag von Musikatoll » 25.07.2011 22:30

Hallo Ronny!

Dann ist auf deinem Konto wohl noch mehr drauf als auf meinem Konto. Meins ist sogar schon so leer,das ich mich gezwungen sah ein neues Konto zu eröffnen. :D

Kontonummer und Bankleitzahl werde ich noch mitteilen,damit ein jeder Gut-Betuchte etwas darauf einzahlen kann. :wink: :roll:

Gruss Fritz
Immer schön Mensch bleiben

RF-Musiker
postet nicht selten
Beiträge: 175
Registriert: 29.12.2009 11:55
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von RF-Musiker » 26.07.2011 01:04

Äh, Du planst den Kauf eines PA 3 Musikant, ich schiebe den Kauf eines PA 500 Musikant immer weiter hinaus...
Mit freundlichen Grüßen
Ronny

Benutzeravatar
Musikatoll
Forums-Benutzer
Beiträge: 59
Registriert: 30.09.2009 16:55
Wohnort: Bottrop

Korg Pa 3X gelandet

Beitrag von Musikatoll » 26.07.2011 08:53

Hallo Ronny!


Du solltest mit dem Erwerb des Pa 500Musikanten nicht zu lange warten. Es ist ein geiles Key und es macht unheimlich viel Spass darauf zu spielen.

Das Ding kostet neu 999,00Euro und du kannst ihn wenn du im Moment etwas knapp sein solltest mit geringen Raten finanzieren.


Gruss Fritz
Immer schön Mensch bleiben

RF-Musiker
postet nicht selten
Beiträge: 175
Registriert: 29.12.2009 11:55
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von RF-Musiker » 26.07.2011 09:39

Du, wenn es nach mir ginge, hätte ich den schon 1 Jahr bereits. Ansonsten will ich nicht zu viele Details hier preisgeben, aber ein Kredit ist bei mir auch nicht die Lösung.
Mir ging es ja auch nur darum, Deine Aussage in den richtigen Kontext zu bringen, dass Du Dir eben ein relativ teures Keyboard kaufen kannst, ich aber im Moment noch nicht mal guten Gewissens ein 1000 EUR Keyboard, wie den PA 500 Musikant erwerben kann.
Natürlich hätte ich nichts dagegen, wenn mir jemand einen solchen kleinen Musikanten schenken würde....
:wink:
Träume kann man nicht verbieten (singt)
Mit freundlichen Grüßen
Ronny

Benutzeravatar
Musikatoll
Forums-Benutzer
Beiträge: 59
Registriert: 30.09.2009 16:55
Wohnort: Bottrop

Korg Pa 3x ist angekommen.

Beitrag von Musikatoll » 26.07.2011 15:44

Hallo Ronny!


Leider kann und habe auch ich nichts zu verschenken. Im Gegenteil:Ich finanziere mir den neuen Pa3X durch den Verkauf zweier älterer Keyboards(u.a. Psr9000)durch den Erlöss für eine Pa-Anlage und dem was mein Händler mir für den Pa500 Musikanten noch anrechnet...und muss noch etwas draufzahlen. Sonst könnte ich mir diesen Traum auch so ohne Weiteres nicht erfüllen. Denn an die Reserven gehen kommt nicht in Frage...sagt der Boss in unserem Haus.........meine Fau :shock: :D


Gruss Fritz

PS: Wünsche dir dennoch,das du bald stolzer Besitzer eines Pa500Musikanten wirsd.
Immer schön Mensch bleiben

RF-Musiker
postet nicht selten
Beiträge: 175
Registriert: 29.12.2009 11:55
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von RF-Musiker » 26.07.2011 18:25

Ich hatte bereits alles verkauft und habe Tyros 2 und Bose L1 compact, da waren die 1000 EUR für den kleinen Musikanten nicht mehr drin.
Mit freundlichen Grüßen
Ronny

RF-Musiker
postet nicht selten
Beiträge: 175
Registriert: 29.12.2009 11:55
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von RF-Musiker » 10.08.2011 20:30

Mal eine ganz dumme Frage. Stimmt es, dass man die im Musikantmodell enthaltenen Werkstyles nicht editieren kann und dass man, wenn man die auch im internationalen Modell enthaltenen Styles bearbeiten will, diese von einem internationalen PA Keyboard kopieren und im Musikant dann laden muss?
Noch eine zweite dumme Frage: Kann man ein PA 3 international mit einem Musikant Stick ausstatten?
Mit freundlichen Grüßen
Ronny

RF-Musiker
postet nicht selten
Beiträge: 175
Registriert: 29.12.2009 11:55
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von RF-Musiker » 11.08.2011 15:48

Gut, ich fand nun die Antwort im Korgforum.
Beim PA 3 X Musikant gilt folgendes:
- Werkstyles sind nicht editierbar, also in dem Sinne, dass man einzelne Spuren neu einspielen kann oder sich aus verschiedenen
- die einzigen Werkstyles, mit denen man so etwas machen kann, sind die von PA 500, PA 2 X, PA 800 und PA 3 X internationale Version
- der einzige Weg, diese Styles zu erhalten, ist, diese vom jeweiligen Keyboard zu exportieren oder irgendwo herunterzuladen, Korg hält es nicht für nötig, da etwas anzubieten - sprich, Ihr lieben Händler freut Euch darauf, dass die Stylebastler unter den Musikant Käufern bei Euch mit einem USB Stick auftauchen und eine Stunde lang den bei Euch stehenden PA 3 X Musikant blockieren
Alternative für Versandhändler: Es werden sicher wiederholt bei Euch einige den PA 3 X international bestellen, nach 1 Woche zurückgeben und stattdessen den PA 3 X Musikant ordern. Freuen dürfen sich diejenigen, die dann den internationalen PA 3 X billiger bekommen
Korg schafft es, sich bei Händlern und Kunden "beliebt" zu machen, indem es eine eigentlich verständliche Maßnahme so umsetzt, dass sie eigentlich nur als Schikane empfunden werden kann.[/list]
Mit freundlichen Grüßen
Ronny

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast