Selbstbauprojekt Stativ!

X-Stative, Säulenstative, Klapptische und die dazu nötigen Sitzgelegenheiten.

Moderatoren: Moni, Musiker Lanze, toeti

Benutzeravatar
toeti
Moderator
Beiträge: 807
Registriert: 28.08.2005 10:01
Wohnort: Herdecke
Kontaktdaten:

Beitrag von toeti » 30.03.2007 22:23

Mahlzeit,

ich hab ja gesagt, dass ich nochmal schreibe ;)

Ich komme nicht wirklich vorwärts mit meinen Planungen. Das liegt aber u.a. an meiner unentschlossenheit und das sich mein Setup immer noch verändert. Ich komme einfach nicht zu dem Punkt, wo ich sage: Das ist es. Solange muss mein Spider noch spielen.

Momentan sieht es aber so aus, dass ich in diese Richtung gehe: 3 Tasten. Stage Piano (88er), Orgel (61er Waterfall), Synth (61 oder 76).

Momentan PC1x, VK8, K2661. Und da das nächste Problem: Übereinander habe ich Probleme bekommen, wegen einem doofen Hangelenkwinkel.
Ich weiß auch nicht wieso, bei anderen funzt das ja auch.

Dazu kommt noch auf jeden Fall noch ein mittleres Rack, oder zwei kleine. Eins mit Expander und Midibay, eins mit In Ear. Und der Laptop soll als Sequnzer mit.

Und da bin ich gerade am planen ;)

Gruß
Thorsten
Kein Dingen, Let's Rock
Sonik-Music
Pallium

Benutzeravatar
toeti
Moderator
Beiträge: 807
Registriert: 28.08.2005 10:01
Wohnort: Herdecke
Kontaktdaten:

Beitrag von toeti » 04.09.2009 13:48

So,

Thorsten hat kein Bock mehr gehabt und sich von Daniel ein Stativ besorgt :)

Bild
360 Grad drehbar![/img]
Kein Dingen, Let's Rock
Sonik-Music
Pallium

Olli
schaut sich noch um
Beiträge: 16
Registriert: 17.11.2007 13:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Olli » 09.09.2009 01:07

hey cool :)
sieht echt toll aus das teil! Dann bin ich ja nicht mehr der einzige mit Traversen als Stativ :wink:
Darf man fragen was das gekostet hat?
---------------------------------------
www.Nostalgia-Band.de

Benutzeravatar
toeti
Moderator
Beiträge: 807
Registriert: 28.08.2005 10:01
Wohnort: Herdecke
Kontaktdaten:

Beitrag von toeti » 09.09.2009 10:27

Kommt auf die Ausstattung an. 400€ aufwärts.
Kein Dingen, Let's Rock
Sonik-Music
Pallium

Sir Raven
Forums-Benutzer
Beiträge: 25
Registriert: 13.04.2009 13:29

Beitrag von Sir Raven » 15.02.2010 20:40

Hi Toeti,

sach ma, warum hältst Du X-Ständer für unangebracht? Bist schon mindestens der Zweite, von dem ich das lese. Ich frage, weil ich mit meinen X-Stativen immer zufrieden war.

Danke und Gruß
Raven

Benutzeravatar
Musiker Lanze
postet nicht selten
Beiträge: 428
Registriert: 29.08.2005 21:21
Wohnort: Espenhain, bei Leipzig im schönen Sachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Musiker Lanze » 15.02.2010 21:43

Mal so nebenbei

Kennt Ihr den Key Stand hier schon?

FREEDOM Breakdown Stand

Der Jacky (Swagger) hat letztens seinen bekommen und recht davon geschwärmt.
Zum Herstellerun und Detials Infos geht Hier

Bild
Meine Songs bei Youtube Hier

mein Technics Forum Hier

Benutzeravatar
toeti
Moderator
Beiträge: 807
Registriert: 28.08.2005 10:01
Wohnort: Herdecke
Kontaktdaten:

Beitrag von toeti » 16.02.2010 07:49

Hi,

ja, aber der wäre nichts für mich :)

@Raven,

ab einem gewissen Gewicht sind sie von der Konstruktion her einfach im Nachteil. Da geht alle Kraft in eine Stelle die bei so gut wie allen X-Stativen nicht ausreichen Dimensioniert ist in meinen Augen. Da ist halt sparen angesagt.

Außerdem ändert sich die Breite bei Veränderung der Höhe, was für mich ein Ausschlusskrit. ist.

Ab und an benutze ich auch mal eines, weil es eben schneller ist, als jedes andere Stativ.
Kein Dingen, Let's Rock
Sonik-Music
Pallium

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste