Aufnahmen vom Key machen

Software-Neuigkeiten, Software-Probleme

Moderatoren: Moni, Musiker Lanze, toeti

Antworten
Benutzeravatar
alpha69
schaut sich noch um
Beiträge: 16
Registriert: 01.08.2006 13:14
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Aufnahmen vom Key machen

Beitrag von alpha69 » 01.08.2006 14:50

Hallo @ all;
Wer möchte nicht recht schnell mal eine Cd von seinen Songs machen ?
Und dass wenns geht, recht preiswert ?
Daher veröffentliche ich hier noch einmal meinen kleinen Workshop:
-------------------------------------------------------------------------------

Aufnahmen machen am PC
--------------------------------------------
( alpha69 Berlin; )

Aufnahme Freeware : audacity

http://audacity.sourceforge.net/download/windows
------------------------------------------------------------------
1. Einstellen der Software
Programm istallieren und öffnen
In der Mitte des Fensters - LINIE IN - einstellen
Unter - Bearbeiten - Einstellungen öffnen
Audio E/A öffnen - Soundkarte für Wiedergabe und Aufnahme
muß in den Kästchen stehen
bei - Kanäle - 2( Stereo ) einstellen
Häckchen bei - Multiplay - machen
Qualität öffnen -Samplefrequenz auf 44100 Hz einstellen
Standart Sampleformat auf 32 bit einstellen
Dann das Fenster mit o.k. schließen
----------------------------------------------------------------------

Vom Keyboard Audio Ausgang ( 6,3 mm Stereo Klinke oder Stereo Chinch Stecker ) Kabel in den LINIE IN Eingang der Soundkarte ( 3,5 mm Klinkenstecker ) stecken
als Probe Midi auf Keyboard abspielen ;Mastervolumen etwa dreiviertel öffnen ; in den angeschlossenen Lautsprechern der Soundkarte ( oder an LINIE OUT angeschlossener Stereoanlage ) muß der Song zu hören sein !!
Wenn ja, Aufnahme Button von Audacity drücken und Probeaufnahme machen;
Neben dem Fenster wo - LINIE IN steht, Aufnahmeregler etwa auf
Aufnahmelautstärke 0,8 stellen;
Nach der Aufnahme eventuel wie beim Tonband zurückspulen
und auf Wiedergabe schalten;
Song muß sauber zu hören sein ;

NEU ! FORTSETZUNG weiter unten !!-------------------------------------------------------------------------------
Wenn es also weiter gehen soll, bitte Feedback !

Grüsse Uwe alpha69
Zuletzt geändert von alpha69 am 08.09.2009 13:52, insgesamt 1-mal geändert.
Humor ist - ein Midi Live zu spielen *lol*

Rene22
Top-Poster
Beiträge: 889
Registriert: 31.12.2005 17:15

Beitrag von Rene22 » 01.08.2006 15:43

Hallo Uwe,

ich find das toll, dass du dich hier richtig als Member eingliederst. Ich werde sogar den Workshop oben festpinnen. Also nur weiter so!

Benutzeravatar
alpha69
schaut sich noch um
Beiträge: 16
Registriert: 01.08.2006 13:14
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von alpha69 » 01.08.2006 15:47

Hi Rene;
Mach ich doch gern :lol: :wink:

Hör mal bei - Hörproben rein !

Grüsse Uwe der alpha
Humor ist - ein Midi Live zu spielen *lol*

Rene22
Top-Poster
Beiträge: 889
Registriert: 31.12.2005 17:15

Beitrag von Rene22 » 01.08.2006 17:43

alpha69 hat geschrieben:Hi Rene;
Mach ich doch gern :lol: :wink:

Hör mal bei - Hörproben rein !

Grüsse Uwe der alpha
Hab ich schon. Find ich echt gut...

mott
Keyboardline Administrator
Beiträge: 1127
Registriert: 09.08.2005 10:49
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Beitrag von mott » 02.08.2006 10:15

Hi Alpha. Dein neuer Workshop gefällt mir ja richtig gut und ist dazu noch sehr nützlich!

Ich werd demnächst mal deinen Hörproben lauschen. (Kann ich hier an dem PC gerade leider nicht, hat keine Lautsprecher...)

Solche Leute brauchen wir!


mfg mott
Bild

Benutzeravatar
musikohnenoten
schaut sich noch um
Beiträge: 16
Registriert: 27.07.2009 16:20
Wohnort: Neubeckum
Kontaktdaten:

Beitrag von musikohnenoten » 31.07.2009 19:20

das ist ja alles gut und schön..ich habs runtergeladen...aber es nimmt wohl nur vom micro auf was?

über USB geht da wohl nichts oder?


alles klar...passt schon...wer lesen kann ist klar im Vorteil..mein Fehler!!!
:shock:
Zuletzt geändert von musikohnenoten am 01.08.2009 09:59, insgesamt 2-mal geändert.
Musik ist die Sprache der Seele ...und nicht die der Tinte auf dem Papier!
http://www.musik-ohne-noten.de

Benutzeravatar
musikohnenoten
schaut sich noch um
Beiträge: 16
Registriert: 27.07.2009 16:20
Wohnort: Neubeckum
Kontaktdaten:

Beitrag von musikohnenoten » 31.07.2009 19:22

erinnert etwas an den No23 Recorder
Musik ist die Sprache der Seele ...und nicht die der Tinte auf dem Papier!
http://www.musik-ohne-noten.de

Benutzeravatar
alpha69
schaut sich noch um
Beiträge: 16
Registriert: 01.08.2006 13:14
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von alpha69 » 08.09.2009 07:31

Hallo Leutz :lol:

Schön, dass es mit dem Forum weiter geht :)
Hatte viele Auftritte in der letzten Zeit, aber ich verspreche, es geht mit dem kleien Workshop weiter :D

LG alpha69
Uwe aus Berlin
Humor ist - ein Midi Live zu spielen *lol*

Benutzeravatar
alpha69
schaut sich noch um
Beiträge: 16
Registriert: 01.08.2006 13:14
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von alpha69 » 08.09.2009 13:50

Workshop Teil 2
----------------------------------------------------------------------

Zum Brennen vorbereiten;
Jetzt wollen wir ein Song vom Keyboard ( auch Midi )

auf eine CD bringen;

Wie oben beschrieben, drücken wir den - Aufnahme Button -

und dann starten wir am Keyboard den Song ( das Midi )

Alle Einstellungen der Aufnahmelautstärke wie oben!

ist der Song fertig abgespielt, drücken wir den Button - Stop ( gelber Button )

( Ein Live Spiel kann man natürlich auch sofort mitschneiden ( lach )

Jetzt kann folgendes geänderten werden:

Da wir den Aufnahmebutton ja früher als - Start - beim Key

gedrückt haben, muß am Anfang ein Stück gelöscht werden, da

ist ja noch nichts zu hören;

Wir halten die Maus ( Linksklick ) gedrückt und ziehen von der linken Seite

des aufgenommenen Songbildes bis an die Stelle, wo das Löschen beendet werden soll.

Das Songbild wird dort grau !

Jetzt klicken wir unter - Bearbeiten - ( oben rechts ) - Auswahl löschen - an

und fertig !

Das Gleiche kann man natürlich auch am Ende des Songes markieren und

wie ebend geschrieben verfahren!

Hier dann die Maus von rechts nach links ziehen !

Eine Lösung währe auch , den Song - Auszublenden -

Einfach Maus am Ende des Songes von rechts bis zu Stelle ziehen, wo das Ausblenden

anfangen soll;

Jetzt oben - Effekt - anklicken - dort - Ausblenden - anklicken und

fertig !

Man kann natürlich noch Einiges mehr an der Aufnahme

verändern , das werde ich in einem anderen Beitrag schreiben.

Fortsetzung folgt

LG alpha69
Uwe
Humor ist - ein Midi Live zu spielen *lol*

Benutzeravatar
frankmusik
Keyboardline Administrator
Beiträge: 376
Registriert: 12.07.2006 18:17
Wohnort: Pforzheim
Kontaktdaten:

Beitrag von frankmusik » 08.09.2009 15:41

Hallo UWE

DANKE für Dein Engagement .. Deine Beschreibungen treffen den NAGEL auf den KOPF!!!!

gruß frank :-)
Musiker und Bands auf www.Musicforyou.de der Musiker und Bandbörse
Das Musiklehrerverzeichnis www.Musiklehrer.de
Notenversand www.Notenkauf.de
Midi-Files auf www.Midifiles.de

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste